Masterabsolventen

Junior-Programme

Junior-Programm Marketing & Sales:

Wie sieht der Alltag eines Brand Managers aus? Und wie läuft die Markteinführung einer neuen Produktvariation ab? Welchen Herausforderungen stellt sich ein Key Account Manager? Mit welchen Instrumenten steuern die Sales Development Manager unseren Vertrieb?

Während des zweijährigen Junior-Programms im Bereich Marketing & Sales erhältst Du Antworten auf diese und viele andere Fragen. Du übernimmst unterschiedliche Aufgaben und Funktionen und wirst von uns auf Deine Aufgabe als künftige Führungskraft vorbereitet.
Deine Stationen im Marketing- und Salesbereich dauern jeweils 12 Monate und werden in Deutschland und bei passender Vakanz in Österreich oder der Schweiz absolviert. In welchem Bereich Du startest und welche Stationen in welchem Land folgen, vereinbaren wir mit Dir zu Beginn individuell.

12 Monate Sales

Deine Zeit im Sales teilt sich in der Regel in zwei Abschnitte: 10 Monate lang bist Du entweder im Key Account Management oder in einer der anderen strategischen Vertriebsinnendienst-Abteilungen tätig, zum Beispiel im Sales Development Management, Category Management oder Brand Activation Management. Für 2 Monate schicken wir Dich als Vertretung eines Bezirksleiters in den Verkaufs-Außendienst. Hier erfährst Du hautnah, was rund um unsere Produkte im Handelsregal passiert.

12 Monate Marketing

Im Marketing bist Du für 12 Monate als Junior Brand Manager für ein eigenes kleines Markenportfolio zuständig. Du managst Projekte, betreust Agenturen, arbeitest mit unseren globalen Markenteams zusammen und hast zu vielen internen Bereichen Schnittstellen.
Feedback und Training

Feedback & Weiterbildung

Während der 24 Monate bekommst Du von Deiner Führungskraft regelmäßig Feedback über Deine Leistungen, Stärken und Dein Potenzial. Zudem stehen Dir ein Mentor und der HR Business Partner zur Seite und begleiten Dich in Deiner persönlichen Entwicklung. Die Tätigkeiten „on the job“ werden ergänzt durch fachliche und überfachliche Trainings, die Dir Wissen, Fertigkeiten und Tools für Deine Arbeit im Marketing und Sales praxisnah vermitteln. In diesen Trainings lernst Du Junior Manager aus allen vier Danone Divisionen in der D-A-CH-Region kennen und kannst Dir Dein eigenes internes Netzwerk aufbauen. Beim zweimal jährlich stattfindenden Junior Day und während des Young People@Danone-Treffens hast Du Gelegenheit, Deine Beziehungen zu pflegen und von anderen zu lernen.

Ein besonderes Highlight ist die Danone Marketing Akademie. Dieses insgesamt 6-tägige Training bringt Dich in verschiedene europäische Hauptstädte, z.B. Istanbul, Prag, Brüssel oder Budapest. Dort triffst Du auf andere Junior und Senior Manager verschiedener europäischer Länder und wirst intensiv mit den Danone-spezifischen Tools und Prozessen vertraut gemacht.

Entwicklungsmöglichkeiten

Nach Beendigung des Programms steht dann die Entscheidung an, ob es anschließend in den Bereich Marketing als Brand Manager oder in den Bereich Sales, zum Beispiel als Key Account Manager oder Sales Development Manager, gehen wird. Gemeinsam mit Dir, den Fachabteilungen und HR entscheiden wir über Deinen nächsten Karriereschritt.

Bewerbung

Unser Junior-Programm Marketing & Sales hat keinen festen Starttermin. Wenn eine Junior-Position vakant ist, veröffentlichen wir sie sofort bei unseren aktuellen Stellenangeboten.

Das solltest Du mitbringen:

  • Zügig abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften o.Ä. mit Schwerpunkt Marketing(Master- bzw. Diplomabschluss)
  • Erste praktische Erfahrungen im Marketing/Vertrieb (bevorzugt in Unternehmen der Konsumgüterindustrie)
  • Auslandserfahrung
  • Analytisches Denken
  • Kommunikationsstärke, Teamgeist, Kreativität
  • Führungsstärke, Zielstrebigkeit, Durchsetzungsvermögen und schnelle Auffassungsgabe
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

Junior-Programm Industrial Management:

Dein Herz schlägt höher, wenn Du das Wort Lean Manufacturing oder Produktivitätssteigerung hören? Du willst wissen, welche Wege ein Mitarbeiter in einer Schicht zurücklegt und warum und wie man diese optimieren kann? Und wie kann man den Weg einer Actimel-Flasche von der Abfüllmaschine bis zur Palettierung reduzieren?

Während des 24-monatigen Programms lernst Du als Junior im Industrial Management die Bereiche Produktion, Technik und Qualitätsmanagement von Danone kennen. Wir bieten Dir die Möglichkeit, mindestens 2 deutsche Danone Werke und ggf. auch ein Danone Werk im Ausland kennenzulernen, unterschiedliche Projekte zu leiten sowie später auch Führungsverantwortung zu übernehmen. Durch die Arbeit an cross-funktionalen Projekten wirst Du auch verschiedene Bereiche in unserer Hauptverwaltung in München kennenlernen und so Einblicke in verschiedene Schnittstellenbereiche gewinnen.

Durch die Teilnahme an verschiedenen Methoden- und Managementtrainings wirst Du auf Deinem Karriereweg gezielt unterstützt. Wir bieten Dir Trainings, die Dir Wissen, Fertigkeiten und Tools für Deine Arbeit im industriellen Bereich sehr praxisnah vermitteln. Außerdem finden regelmäßig Junior-Manager-Treffen statt, bei denen Du Deine Erfahrungen mit anderen Nachwuchskräften austauschen kannst.

Im Laufe des Programms wirst Du– immer vorausgesetzt, die Projekte erfordern dies - im Zuge einer Ausbildung in Six Sigma trainiert (Six Sigma ist eine statistische Methode zur Fehlereliminierung und hat zum Ziel, Qualität zu optimieren, Kosten einzusparen und Durchlaufzeiten zu verringern).

Nach Abschluss des Programms gibt es mehrere Möglichkeiten für Deinen nächsten Karriereschritt, zum Beispiel als Projektmanager in der Produktion oder als Betriebsstellenleiter. Auch ein internationaler Job ist nach Absprache möglich. Gemeinsam mit Dir und den Fachabteilungen entscheiden wir über Deinen nächsten Karriereschritt.

Unser Trainee-Programm Industrial Management hat keinen festen Starttermin. Wenn eine Trainee-Stelle vakant ist, veröffentlichen wir sie immer sofort bei unseren aktuellen Stellenangeboten.

Das solltest Du mitbringen:

  • Zügig abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Lebensmitteltechnologie, Lebensmittelverfahrenstechnik, Oekotrophologie, Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau o.ä. (Master – bzw. Diplomabschluss)
  • Erste praktische Erfahrungen in der Lebensmittelindustrie
  • Auslandserfahrung
  • Analytisches Denken
  • Kommunikationsstärke, Teamgeist, Kreativität
  • Führungsstärke, Zielstrebigkeit, Durchsetzungsvermögen und schnelle Auffassungsgabe
  • Sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil