Kultur

Feedback-Kultur
Eine gute Feedbackkultur ist uns sehr wichtig. So bekommen unsere Mitarbeiter nicht nur in den regelmäßigen Mitarbeitergesprächen von ihren Führungskräften Feedback über ihre Leistung, sondern auch einfach ganz spontan. Aber nicht nur die Führungskraft gibt Feedback, auch ein Feedback an die Führungskraft vom Mitarbeiter ist erwünscht. Unter den Kollegen wird ebenfalls ein offener und ehrlicher Umgang miteinander gepflegt.

Teamgeist
Teamgeist wird bei Danone besonders groß geschrieben. Dabei ist es wichtig, sich eng miteinander abzustimmen, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Durch unsere offene und informelle Kultur funktioniert dies besonders gut. Der Teamgeist wird darüber hinaus auch durch Teamevents und Teamentwicklungsmaßnahmen gefördert. Wir arbeiten nach dem Motto „Erfolge müssen auch gefeiert werden“. Unsere Mitarbeiter wissen, dass wir ergebnisorientiert arbeiten – im Gegenzug aber auch erreichte Erfolge honorieren und gemeinsam feiern. Hierzu zählen nicht nur Weihnachtsfeiern, sondern auch Betriebsausflüge, gemeinsame Oktoberfest-Besuche und soziale Projekte, die im Team organisiert werden.

Open-Door Philosophie
Genau genommen haben wir eigentlich keine „Open-Door“-Philosophie, sondern eine „No-Door“- Philosophie, denn bei uns sitzen alle Mitarbeiter im Großraumbüro. Lediglich Büroräume aus Glas für unsere Direktoren und die Geschäftsleitung stehen zwischen den Schreibtischen der Teams. Außerdem haben wir eine „Du“- Kultur, das heißt, dass wir uns alle -vom Praktikanten bis zum Geschäftsführer- duzen. Dies erleichtert das gemeinsame Arbeiten im Team enorm und macht es für uns einfacher, aufeinander zuzugehen und sich ein Netzwerk aufzubauen.